Abmahnungen im Internet sind ein „heisses“ Thema in der heutigen Zeit!

Durch was kann es zu einer Abmahnung kommen
und wie ist im Einzelfall zu reagieren?

DIESER BEITRAG STELLT KEINE RECHTSBERATUNG DAR!
DAS ZIEL DES BEITRAGS IST LEDIGLICH EINE GROBE EINORDUNG DES THEMAS UND EIN EINSTIEGSPUNKT INS THEMA. IM UNTEREN ABSCHNITT FINDET SICH EINE UMFASSENDE UND MÖGLICHST NEUTRALE AUFLISTUNG HILFREICHER UND INTERESSANTER ANLAUFSTELLEN ZUM THEMA!

Die immer wieder wahrnehmbaren Abmahn-Wellen im Netz dürften mehr einem juristischen Abzockversuch geschuldet sein, denn der berechtigten Verfolgung von Rechteverletzungen.

Eine Abmahnung ist was?

Eine Abmahnung ist ein einseitiger Hinweis, dass eine Pflicht oder ein Recht verletzt wurde.
Mit einer Abmahnung sind häufig finanzielle Forderungen verbunden, die bis zu existentieller Gefährdung führen kann!
Nicht nur in Beruf sondern vermehrt durch Internet-Angebote kommt es zu mündlichen oder schriftlichen Abmahnungen.
In der Regel wird sehr schnell von beiden Seiten/Parteien rechtliche Unterstützung hinzugezogen.

Damit eine Abmahnung auch wirksam wird, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Diese sollte man kennen um dann – im Falle des Erhalts einer Abmahnung – rechtlich korrekt zu reagieren. Ist ein Einspruch notwendig und hilfreich?
Welche bewährten Handlungsweisen und Mittel gibt es gegen Abmahnungen?

Warum gerade jetzt?

Das ist ganz natürlich und war nicht anders zu erwarten: Heute herrscht riesiges Aufkommen und massiver Austausch von Inhalten.
Missbrauch und Fehlverhalten häuft sich!

Besonders die stetig steigende Anzahl an semi-professionellen Angeboten führt zu wahren Wellen an Abmahnungen. Im großen Stil analysieren Kanzleien alle Internet-Angebote und prüfen ob diese legal sind oder nicht. Dabei reicht es schon bestimmte rechtliche und formale Rahmenbedingungen nicht zu erfüllen um ungeliebte Post zu erhalten!
Wer nicht alles bis ins kleinste Detail einhält ist in Gefahr!

Wer soll bei dieser Lebendigkeit von Gesetzeslage, eigenem Angebot und hellwachen Kontrolleuren „seine Kiste sauberhalten“?
Und vor allem wie?

Das Motto muss also lauten: Risiko-Minimierung durch strikte Umsetzung schon im Vorfeld!

Hier ein kleiner Auszug von Gründen und Ansätzen warum es zu Abmahnungen kommen kann:

  • Urheberrechtsverstoß
    • unerlaubte Bildnutzung / fehlender Bildnachweis
    • Filesharing
    • Streaming
    • Unberechtigte Zitierung / Textverwendung
  • eCommerce / Shop
    • Widerrufsrecht
    • AGBs
    • Versandkosten
    • Steuerausweisung
    • Textilkennzeichnung
    • fehlende gesetzliche Produktangaben
  • Allgemein
    • Datenschutz
    • Cookies
    • Tracking
    • Impressum
    • Verletzung ethisch-moralischer Grundsätze
    • Verletzung von Grundrechten
    • Nichteinhaltung Barrierefreiheit
    • Versand von Gefahrengut

Natürlich treffen nicht alle Bereiche von oben auf jeden zu. Auch stellt die Liste keine abschließende Aufstellung oder Checkliste dar!
Jeder Anbieter muss sich fundiert mit dem Thema beschäftigen und im Falle von Unklarheit und Unsicherheit rechtlichen Rat hinzuziehen.

Besonders gefährdete Angebote,
da im Normalfall ein gewerblicher Hintergrund anzusetzen ist:

  • Corporate Blogs
  • Shops
  • Tauschbörsen
  • Wissensplattformen / Frage-Antwort-Portale
  • Verzeichnisse (Orte/Geschäfte/…)
  • Bilddatenbanken

Ist man einer der obigen Fälle ist dringend anzuraten, bis ins Kommt es im Einzelfall zu einer Abmahnung, so kommt man kaum ohne kompetente Rechtsberatung zurecht!

Hier noch ein schräger, provokativer Part:

Online Service um sofort Online-Mahnungen zu versenden
abmahnr.de

„… Wählen Sie einen unserer erfahrenen und kompetenten Anwälte für Ihre Abmahnung aus …
Rajmohan Kumar Kassirih, Heikki-Kevin Kontokleppto , Gotthold Leberecht Freiherr zu Unterlassingen,  Mohammed Rabmahn Schah…“

Abmahnungen: Lustig, oder schon nicht mehr lustig?

 


Inspirationen, Quellen und interessante Adressen im Netz

erecht24 – „Abmahnung Internet“
abmah…-inter….de/

Internetrecht Rostock DE: „Abmahnwelle“
inter…-rostock de – „abmah…welle“

BILD DE: „So wehren Sie sich gegen Abzock-Abmahnungen“
bild de – „digital/internet/filesharing/abmah…-durch-filesharing-28477520.bild“

Kanzlei Jörg Heidrich – Recht im Internet DE: „Was tun wenn eine Abmahnung ins Haus flattert?“
recht im internet de – „abmah…“

abmahnung ORG: „Abmahnungen können jeden treffen“
abma….org

Heise DE: „Geldmaschine Streaming-Abmahnung Anwaltsschreiben aus Regensburg schüchtern tausende Internet-Nutzer ein“
heise de – „ct/ausgabe/2014-2-Anwaltsschreiben-aus-Regensburg-schuechtern-tausende-Internet-Nutzer-ein-2162547“

AXA DE: „Abmahnungen wegen illegaler Downloads“
axa de – „W-2/das-plus-von-axa/datensicherheit-recht/daten-internetsicherheit/abmah…illegaler-download

Selbständig im Netz: „Die häufigsten Gründe für Abmahnungen im Netz“
selbstaendige im netz – haeufige gruende

Besonders hilfreich und häufig gebraucht
„Alles rund um’s Impressum“

http://www.impressum-recht.de/index.html

http://www.impressum-recht.de/impressum-inhalt.html

https://www.erecht24.de/artikel/datenschutz/209.html

https://de.wikipedia.org/wiki/Impressumspflicht

http://www.linksandlaw.info/hinweisezuranbieterkennzeichnung.htm

http://www.it-recht-kanzlei.de/Thema/impressum-tmg.html

http://www.recht-gehabt.de/ratgeber/meine-rechte-als-webmaster/pflichtangaben-impressum-auf-internetseite-was-muss-ich-beachten.html

https://www.fuer-gruender.de/wissen/unternehmen-gruenden/unternehmensstart/aussenauftritt/website-impressum/

https://www.ihk-wiesbaden.de/recht/rechtsberatung/Internetrecht-und-Werbung/Internetauftritt_Rechtliche_Anforderungen_und_Pflichten/1255572