Digitale Zukunft: Rosenheim im Inntal ein Geheimtipp in Sachen Standort für Existenzgründer und Jungunternehmer?

Hat Rosenheim die richtige Position um für die heutige Generation von Unternehmern
das zu bieten was für nachhaltigen Erfolg benötigt wird?

 Positionierung mit dem Ziel
der wirtschaftlichen Langzeitstabilität
in digitalen Zeiten

Panorama der Voralpenstadt Rosenheim bald Mekka der digitalen Zukunft für Neugründer
Rosenheim’s Panorama: Bald auch virtuelles und digitales Zentrum der Zukunft?

So oder ähnlich könnte man die aktuellen Bestrebungen der Rosenheimer Initiative in Richtung digitale Zukunft verstehen.
In diesem Beitrag gehe ich den Spuren der dadurch aufkommenden Möglichkeiten
mit der Brille des erfolgs-suchenden Jungunternehmers nach …

Geht es nach den Begrüssungsworten und dem klaren Bekenntnis von Frau Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer so gibt es daran keinen Zweifel!

Nicht erst mit der Freigabe des neuen digitalen Gründerzentrums am Standort Rosenheim stellt sich die Politik im ganzen Landkreis Rosenheim auf Zukunft und Unternehmergeist ein.

Im Zuge der traditionellen Wirtschaftsförderung am Standort Rosenheim
gibt es unzählige Möglichkeiten die eigene Existenzgründung
nachhaltig und erfolgreich zu gestalten.

Nicht nur die seit Jahren erfolgreiche Initiative zur Förderung der IT am Standort Rosenheim unter der Führung von Alexander Dalzio sondern auch der Verein „Aktive Wirtschaftssenioren e.V.“ und andere Netzwerke stehen hier mit Rat und Tat zur Seite wenn es heißt: „Gründen und Erfolg durch Unternehmertum“

Im Besonderen ist der Ruf und die fundierte Arbeit des akademischen Hochschulbetriebs in Rosenheim nicht zu unterschätzen.
Seit vielen Jahren wurde und wird hier von lokalen Unternehmerpersönlichkeiten in Zusammenarbeit mit Forschung und Lehre an einer Fundierung der Grundlagen nicht nur für das Handwerk gearbeitet.

Ob Fertigungsbetriebe, Handelsunternehmen oder innovative Technologieunternehmen.
Für alle besteht im Großraum Rosenheim eine Vielfalt an Infrastruktur und Abnehmermarkt.

Jetzt, mit dem neu angestoßenen Digital-Gründerzentrum beginne ein neuer Ansturm so Bauer im Pressebericht von Rosenheim24:
„… der Run bereits jetzt enorm … obwohl noch in Bau …aktuell Büros in der Bahnhofstraße … hier schon fast voll …“

5 Startups wurden bereits vor offiziellem Start unter prominentem Besuch von Ilse Aigner, Klaus Stöttner und Otto Lederer präsentiert.
Hier darf man gespannt sein welche Themenbereiche und Märkte die Nase vorne haben werden …

Ab September 2018 dürfte sich dann etwas mehr Spielraum ergeben:
Für 50-60 Startups sollen die Räumlichkeiten dann für Unternehmen, Gemeinschaftsbereich und Cafe Raum und Infrastruktur bieten.

Doch worauf fußt eine heutige herausragende Positionierung in Sachen „digitale Zukunft“ wirklich?
Auch hier hat Frau OB Bauer eine klare Sicht: „Wissen ist unsere größte Ressource!“

Nicht die Flächen oder gar die Bodenschätze entscheiden heute über Erfolg und Mißerfolg eines Standortes,
es ist die schnelle Form der Wissensübermittlung und Weiterentwicklung da sind sich die Innovationstreiber am Standort Rosenheim einig.

Um hier zu punkten werden besonders die Themen „Vernetzung“, „Kontaktpflege“, „Servicegedanke“ und „Flexibilität“ großzuschreiben sein.

Doch schlussendlich treffen sich die Stimmen doch wieder bei den gleichen Erfolgsfaktoren für nachhaltigen, unternehmerischen Erfolg:

  • Konzeption
  • Businessplan
  • Fördermaßnahmen
  • Finanzierung
Panorama der Voralpenstadt Rosenheim bald Zentrum der digitalen Zukunft
Blick auf Rosenheim’s Realwelt – Bald schon digital getriebene Existenzgründerstadt?

Ist das wirklich so und ist der Standort Rosenheim dafür tatsächlich prädestiniert?
Hier beginnen sich die Geister schon heute etwas zu scheiden!

Die einen schreiben schon vom „Gründerzentrum als Silicon Valley der Alpen“ die anderen bauen mit 16 Mio. ein Gebäude und vergessen ganz, dass die heutigen Gründer alles wollen nur keinen Hauptsitz in Steuer- und Verkehrshochburgen …

-> Rosenheim Gewerbesteuer Hebesatz im Vergleich

-> Rosenheim: Umweltamt Verkehrsentwicklungsplan (PDF)

Hm, … hier wird wohl ein Drahtseilakt her müssen …

Ich persönlich empfinde eine bahnhofs-nahe Raumlösung herausragend und empfinde Rosenheim noch lange nicht als zu städtisch.
Nein gerade die Überschaubarkeit und Fußfreundlichkeit des Stadtkerns dürfte hier einen ländlichen und geradezu studentischen Charme bei den Neugründern versprühen.

Auch schätze ich die Aussagen von Hochchulpräsident Prof. Heinrich Köster sehr.
Nämlich, dass die heutige Sicht auf die digitale Welt noch lange nicht genug in die Tiefe geht.
Neben Mobiltelefon und Internet bedeutet die Digitalisierung unserer Gesellschaft weit mehr!
Wir werden eine wahre Welle der Automatisierung und Smartisierung erleben!

Hier könnte tatsächlich die gesamte Region Südostbayern eine Schlüssselrolle durch die starke Mittelstandsvertretung spielen.

Doch ich will an dieser Stelle alle Gründer und Jungunternehmer warnen:

Der Mittelstand und die damit verbundenen, oft Familien- und Inhaber-geführten Betriebe sind nicht mit „Pitch Decks“ und „Buzz Words“ zu kriegen 🙂

Nein, erst wenn erkennbare Substanz erkennbar ist
DANN kann es Schlag auf Schlag zu erfolgreicher Zusammenarbeit kommen!

Vergessen wir mal Standort, Gebäude und gar Finanzmittel.

Worauf kommt es denn tatsächlich heute an?

Panorama der Voralpenstadt Rosenheim die Weichenstellung für die Zukunft hat begonnen Existenzgründung digital
Digital Rosenheim: Sexy Hexy oder Lame Duck?

WO, WIE und WANN entscheidet sich denn für junge Menschen ob sie sich der eigenen Gründungsgeschichte hingeben?

Laut Gerd Gigerenzer sind solche Gründer am erfolgreichsten, die sich auf das eigene Bauchgefühl verlassen.

Doch was sagt das Bauchgefühl wenn ein junger Mensch in Rosenheim Fuß fassen will?

  • Fühlt er sich wohl?
  • Fühlt er sich „abgeholt“?
  • Was sollte man ihm bieten?
  • Was hat Rosenheim zu bieten?

Lassen wir an dieser Stelle „die Großen“ internationalen Untnehmer sprechen:

Mark Cuban meint:
„If it was me spending the money, I would take 100 billion of the proposed $ 1 Trillion dollars in infrastructure investment and invest it in Robotics.
I would invest it in the companies that do R&D, software, and design for robots and every other facet of the Robotics Industry.“

Nolan Bushnell meint:
“The critical ingredient is getting off your butt and doing something. It’s as simple as that. A lot of people have ideas, but there are few who decide to do something about them now. Not tomorrow. Not next week. But today. The true entrepreneur is a doer, not a dreamer.”

Phil Libin meint:
“There’s lots of bad reasons to start a company. But there’s only one good, legitimate reason, and I think you know what it is: it’s to change the world.”

Daraus lässt sich schon mal ableiten:

Gebt den jungen Menschen die Infrastruktur und fördert die umsetzungsstarken „Macher“ die eine Vision,
Mission zur Veränderung der Welt in sich tragen auch wenn sie unangenehme Zeitgenossen sein werden!

Aber wie bekommen wir diese nach Rosenheim und will der Wirtschaftsraum Rosenheim tatsächlich diese?

Als ehemaliger Junggründer und Urgründer der Halvotec in Rosenheim – das Ha wie Hafner 🙂 – und ewig hingebungsvoller Serienunternehmer über die letzten 25 Jahre habe ich hierzu eine klare Meinung.
Doch Meinung hin oder her.
Die Werkzeuge, Methoden und Rahmenbedingungen für erfolgreiche Neugründungen sind unverrückbar und liegen immer noch klar auf der Hand:

  • Lerne von Deinem Kunden, studiere Ihn
  • Kenne das Kernproblem und löse es
  • Platziere, Gewinne und Setze konsequent um
  • Immer und immer wieder ohne Unterlass

Doch lassen wir lieber andere die Erfolgsrezepte für Gründer aussprechen:

Wilhelmina Jewell Sparks, Metro Group:
„Anführer der Zukunft müssen über einen unternehmerischen Geist sowie Hard- und Softskills verfügen, die sich aus Arbeitserfahrung, kulturellem Austausch und Ausbildung ableiten.“

Dirk Kiele-Dunsche, Zoro:
„Die Spreu trennt sich vielmehr vom Weizen, wenn es um die kreative Umsetzung, die Execution und das Roll-out geht“

Dr. Sebastian Sieglerschmidt, Allianz X:
„Konsequentes Setzen auf interdisziplinären Mindset“

Frederik Riar, Emmtrix Technologies:
„Sie alle lösen ein Problem, welches ihre Kunden sonst in irgendeiner Weise stören würde. Die Fähigkeit, ein nachhaltiges Unternehmen aufzubauen oder seinen Job erfolgreich auszuführen ist direkt mit der Ausprägung von Problemlösungskompetenzen verbunden.“

Marco Vietor, Mitgründer und Geschäftsführer von Audibene:
„Der Markt braucht Leute mit Erfahrung und die sich in der Online-Welt der Geschäftsmodelle auskennen.“

Sven Greulich, Partner bei Orrick, Herrington & Sutcliffe:
„Erfolgreiche  Projekte zeichnen sich dadurch aus, dass es gelingt, die Innovationskraft des Startups zielgerichtet mit den technologischen und organisatorischen Kompetenzen „der Großen“ zu vereinen.“

Thomas Kuhlmann, Hahn Gruppe:
„Die Fähigkeit, Mitarbeiter und Kunden für das eigene Vorhaben begeistern zu können, haben wir als sehr wichtigen Faktor für den nachhaltigen Erfolg identifiziert.“

Wer für obige Aspekte den idealen Rahmen bieten kann und diese „Erfolgsklientel“ optimal bedient DER bekommt den Zulauf und die gewünschte „Entrepreneurship-Kultur“ im eigenen Wirtschaftsraum.

Davon bin ich persönlich zu tiefst überzeugt!

Ihr
Erfolgsberater in digitalen Zeiten

Heinz J. Hafner

Was biete ich meinen Mandaten
als professionelle Leistung an?

Kurzum: Digitale Positionierung als Basis für Erfolg
Das ist meine Mission die ich für meine Mandate verfolge und realisiere.

Auf Basis daten-getriebener Erfolgsfeld-Analysen und den praxis-erprobten 11 Schritten dazu
kommt es zu unverschämten Erfolgen mit einem sensationellen Input/Output-Verhältnis:

Die Digitale Positionierung
im Überblick

  • Die Basis:
    „Werte & Kompetenzen erkennen und erarbeiten“

    2 Umsetzungskomponenten: Analyse & Bestimmung
  • Das Umfeld:
    „Daten-getriebene Erfolgsfeld-Analyse betreiben“

    2 Umsetzungskomponenten: Marktanalyse & Eigenanalyse
  • Die Strategie:
    „Digitale Positionierungsarbeit realisieren“

    3 Umsetzungskomponenten:
    Zielgruppe, Nutzen, Position
  • Der Maßnahmenplan:
    „Multiprojektierung, z.B. auf Basis von KAM & ABM“

    2 Umsetzungskomponenten: Technologie & Methodik
  • Der holistische Ansatz:
    „Das Epizentrum des eigenen Erfolgsfelds schaffen“

    2 Umsetzungskomponenten:
    Implementierung & Einflechtung/Verankerung

Positionierung: Die Basis im Marketing – Magazin INFOBÜRO

Positionierung ist die Basis für effektives Marketing in einer vernetzten und technologischen Welt. Emsiger Verkauf und überbordendes Marketing ist out

Source: magazin.infobuero.com/positionierung-die-basis-im-marketing/

Positionierung – Unternehmensstrategie für Markterfolg – Magazin INFOBÜRO

Positionierung ist der Schlüssel in der Unternehmensstrategie um Markterfolg zu erlangen! Markterfolg durch Alleinstellung ist der Schlüsselfaktor!

Source: magazin.infobuero.com/positionierung-unternehmensstrategie-fuer-markterfolg/


Kurzer Lageabriss zu Rosenheim:
Als südlichste Stadt im Alpenvorland liegt Rosenheim am Fuße des Inntals und unweit der österreichischen Grenze. In der unmittelbaren Umgebung befinden sich zahlreiche touristische Anziehungspunkte wie Chiemsee und Kampenwand.
Besonders mit dem Wendelstein im Hintergrund weist Rosenheim eine Stadtkulisse der ganz besonderen Art auf:
Der über 1.800 Meter hohe Berg ragt in beeindruckender Weise direkt hinter der Stadtgrenze auf und lockt in den Sommermonaten zahlreiche Mountainbiker, Wanderer und Bergsteiger an.
Beschreibung frei in Anlehnung  an folgenden Kurztext „KRONES-Standorte-Rosenheim“


Interessante Beiträge zum Thema Unternehmertum

aus meinem persönlichen Fundus

Hingabe: Der Unternehmer – von Heinz J. Hafner

Hingabe ist eine der Grundbedingungen um als Unternehmer erfolgreich zu sein. Der Beitrag behandelt das Thema „Hingabe“ für Unternehmer.

Source: magazin.heinzhafner.de/hingabe-der-unternehmer/

Kopf schlägt Kapital: Gründung in Komponenten – NaturMensch DIGITAL

Die moderne und zeitgemäße Art zu Gründen und Lösungen umzusetzen: Komponentenbauweise. Dabei ist klar zu erkennen: Kopf und Netz schlägt Kapital

Source: magazin.heinzhafner.de/kopf-schlaegt-kapital-gruendung-in-komponenten/

Dreigestirn des Erfolgs – NaturMensch DIGITAL

Archetypischen des Erfolgs Gibt es sie? Was mir meine Erfahrung als Unternehmer gelehrt hat: Maschine, Volldampfer und Ikone – Sie bedeuten Erfolg

Source: magazin.heinzhafner.de/dreigestirn-des-erfolgs/


Inspirationen, Quellen und interessante Adressen im Netz

Krones COM
Karriere am Standort Rosenheim
krones.com/de/karriere

Rosenheim DE
Rosenheimer Netzwerk – Beratung für Existenzgründerinnen und Existenzgründer
rosenheim.de/fileadmin/Dateien/Wirtschaftsf%C3%B6rderung PDF

Stadt Rosenheim
Wirtschaftsförderungsagentur

Elke Riedner Telefon: 08031/365-1105
elke.riedner@rosenheim.de

Eva Huber  Telefon: 08031/365-1106
eva.huber@rosenheim.de

Weitere Informationen über den Wirtschaftsstandort Rosenheim und die Angebote der Wirtschaftsförderungsagentur
gibt es unter www.rosenheim.de

Rosik COM
Ziele und Aufgaben der ROSIK
rosik.com/ziele-aufgaben-der-rosik

B-Fusion DE
Strategisches Design – Präzision & Emotion
Eine perfekte Verbindung
b-fusion.de

Hotel San Gabirele DE
Rosenheim und nähere Umgebung
hotel-sangabriele.de/umgebung/ausfluege/rosenheim

Rosenheim Bahai DE
Bahá’i im Chiemgau
rosenheim.bahai.de

Die Politik:

Otto Lederer
Neu im Landtag für den Stimmenkreis Rosenheim-West
lederer-otto.de

Thomas Huber INFO
Mitglied des Bayerischen Landtags
Neues Digitales Gründerzentrum in Rosenheim
thomas-huber.info/index.php/aktuelles/item/473

Pressemeldungen:

BG Land 24 DE
Das digitale Gründerzentrum zeiht vorerst HIER ein
bgland24.de bayern/rosenheim-stellwerk-gruenderzentrum-zieht-bankgebaeude 6962184.amp.html

Blick Punkt COM
Stellwerk 18
Digitales Gründerzentrum in Rosenheim
Digitalisierung ist unsere Gegenwart
blick-punkt.com home/nachrichten-details-home/article stellwerk-18-digitales-gruenderzentrum-in-rosenheim-digitalisierung-ist-unsere-gegenwart

Rosenheim 24 DE
Bauer: Jetzt schon enormer Ansturm auf Digital-Gründerzentrum
rosenheim24.de / rosenheim/rosenheim-stadt/rosenheim-ort43270/rosenheim-laut-buergermeisterin-gabriele-bauer-enormer-ansturm-gruenderzentrum – 7105294.html

OVB online DE
Gründerzentrum als Silicon Valley der Alpen
ovb-online.de wirtschaft/regionales/gruenderzentrum-silicon-valley-alpen 6530371.html

Peter Kroetenheerdt DE
Mir geht es darum, dass der Gründer am Ende wirklich erfolgreich ist
peter-kroetenheerdt.de/newsroom/detail/news/interview-mit-benjamin-odan

Gründer WIWO DE
Gerd Gigerenzer:
„Gründer müssen sich auf gute Intuition verlassen“
gruender.wiwo.de/gerd-gigerenzer-gruender-muessen-sich

Online Library Wiley COM
Enterepreneurship Research on Intuition:
A Critical Analysis and Research Agenda
onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/ijmr.12056/abstract

Blog Maverick COM
Dear Mr. President, my Suggestion for Infrastructure Spending
blogmaverick.com/2016/12/18/dear-mr-president-my-suggestion-for-infrastructure-spending

This is Her Movement COM
How to Measure Success as an Entrepreneur
thisishermovement.com/single-post/2017/03/14/How-to

Berlin Valley COM
Von Anforderungen und Trade-Offs: Neue Gründer braucht das Land!
berlinvalley.com/deutschland-gruender

Trainee Jugendhilfe DE
Out of Rosenheim
trainee-jugendhilfe.de

INC COM | Peter Economy
Mark Cuban: 19 Inspiring Power Quotes for Success
inc.com/peter-economy/mark-cuban-19-inspiring-power-quotes-for-success

Entrepreneur COM
50 Inspirational Entrepreneurial Quotes
entrepreneur.com/article/240047
25 Powerful Quotes Entrepreneurs Can Use to Motivate and Inspire
entrepreneur.com/article/270731

INOAH Bayern
Gastvortrag Hochschule Rosenheim 
Chancen der Positionierung
Dipl.-Betriebswirt (FH) Michael Küss von inoah
http://www.inoah.bayern/inoah-gastvortrag-hochschule-rosenheim/

Bildnachweise:
https://www.krones.com/images/rosenheim2.jpg
http://www.hotel-sangabriele.de/assets/images/Kopfbilder/Panorama-Rosenheim.jpg
http://rosenheim.bahai.de/typo3temp/pics/rosenheim2_da515d24e8.jpg